Parodontose

Vorbeugen
Zahnbelag (Plaque) und Zahnstein (verkalkter Zahnbelag) greifen nicht nur die Zähne sondern auch das Zahnfleisch an und lassen Zahnfleischtaschen entstehen!

Diese Zahnfleischentzündung heißt Parodontose und ist eine ansteckende bakterielle Infektionskrankheit. Erstes Anzeichen ist Zahnfleischbluten, dann wird der Kieferknochen angegriffen, schwindet und die Zähne verlieren ihren Halt. Zahnverlust ist häufig die Folge. Tägliches Zähneputzen und Zahnprophylaxe in der Praxis sind die beste Vorbeugung gegen Parodontose.

Therapie
Nach gründlicher Vorbehandlung durch Zahnarzt und Prophylaxebehandlerin befreien wir in einem schmerzfreien Eingriff die Zahnfleischtaschen von harten und weichen Belägen. Das Entzündungsgewebe wird beseitigt, die Zahnoberfläche geglättet.
 
| Impressum| Rechtliches| Links|